Rolle und Verhalten: Den Erfolg vom Zufall befreien.

Alles, was wir erleben, erleben wir in Rollen. Im Hotel sind wir Gast, im Flugzeug Passagier, in Veranstaltungen Publikum. Die Bewertungs-Instanz für die in jeweiligen Rollen gemachten Erfahrungen („gut“ oder „schlecht“, Annehmen oder Ablehnen) nennt man „Persönlichkeit“. Der Kernfaktor für Erfolg oder Konflikt ist: Identifikation. Sie ist die Mutter der Motivation.

So verdoppeln Unternehmen und Verkäufer ihren Wirkungsgrad.

Unternehmen und Menschen sind in Bezug auf das „Spiel im Markt“ auch immer in einer Rolle und deren bewerteter Wirkung unterwegs. Zum Beispiel als menschenorientierter Beziehungsgestalter, als wegweisender Berater, als potenzialerobernder Jäger oder als verwaltender Bedarfserfüller. Alles auf einmal geht nun mal nicht. Und: Es kommt darauf an, dass das MarktSpiel®, die Rolle und das Geschäftsmodell (Produkte und Leistungen) mit den jeweiligen Erfolgs-Zielen übereinstimmen. Das aber setzt zwingend voraus zu entscheiden, in welcher geschäftsbezogenen Rolle man was be-wirken will und wie das die Kunden „sehen“. Die MarktSpiel®-Profile befreien hier nachhaltig von Illusion und Blindleistung. Man navigiert bewusst im Reich der Potenziale.