Libretto zum Buch

Peter Grimm erzählt sein Leben – Navigieren im Reich der Möglichkeiten

Dieses Buch ist für Menschen, die sich und andere für neue Wege motivieren und zum Handeln ermutigen.

Aufbruch zur Veränderung

Der Weg von Peter Grimm aus dem Tal der Tränen zum Top-Berater für das Spiel im Markt ist hochspannend, inspiriert und vermittelt so manches Aha-Erlebnis mit Tiefgang. Seine Geschichte zeigt aber auch, wie sich widrige Umstände und Herausforderungen in Humus für großartige Lösungen wandeln.


Portrait des Autors

Peter Grimm: Consulter, Founder, Portrait_PGUnternehmer

Bei 3M jüngster Management-Trainer, Mit-Gestalter der vertriebsbezogenen Unternehmensentwicklung bei dem Jahrhunderterfolg Würth Künzelsau, Berater & Coach bei Liebherr, BMW, HARO, medi Bayreuth, Wacker, Bosch Rexroth und unzähligen weiteren Unternehmen aus Industrie, Mittelstand und Handel.

Er gründete

Das MarktSpiel®System

Navigation im Reich der Möglichkeiten

Es ist ein Denk- und Methoden-System, das für die marktbezogene Entwicklung von Unternehmen und Menschen im Vertrieb entwickelt wurde. Das Ziel: Den Erfolg vom Zufall zu befreien.

Tausende Seminare. Seine Vorträge, meist belohnt durch Standing Ovations. Als Unternehmer mit 60 Trainern, Coaches und Beratern wurde seine Firmenzentrale in Bad Aibling das Mekka von Vorständen, Marketing und Vertriebs-Chefs. Auch heute noch begeistert er mit seinem Wissen, seinem Humor und seiner Rhetorik die Zuhörer.

Er ist Autor von:

1. „Der verratene Verkauf“
2. „Verkauf. Macht. Zukunft“
3. Mit-Autor „Von den Besten profitieren“
4. Der Workkit-Datenbank im MarktSpiel®System
5. Zahlreichen Aufsätzen und Veröffentlichungen

Stimmen zum Buch

Stimmen zum Buch:

Andreas Krüger schreibt:

Der Inhalt berührt durch seine Klarheit. Die „Background-Parts“ in Verbindung mit der Lebensgeschichte machen deutlich, wie Fragen zu neuen Mustern mit systemischer Brillanz führen können. Und, was möglich ist im Leben. Dies auf spannend hohem Level zu formulieren, ist sehr gut gelungen.

Regina Wagner schreibt:

„Das Buch ist ein  wirklich gelungener Mix aus Biographie, beruflichem Aus- und Aufbruch mit beeindruckendem Erkenntnis-Background. Und das in einer Erzählweise mit „Gänsehaut-Effekt“.

Ingeborg Hofbauer meint:

Ich habe das Buch in einem Zug an einem Wochenende gelesen. Da ich mit den Marktspielen bereits vertraut war und damit auch jahrelang gearbeitet habe, war es wieder eine schöne Begegnung damit und die erneute Bestätigung der Genialität dieses Systems. Die überaus spannende, berührende und interessante Biografie eines Menschen, der ausgetretene Pfade verlässt und Dogmen bricht, hat mich ungemein bereichert und mich in meiner eigenen Arbeit bestätigt. Sehr berührend und schön habe ich die liebevolle Wertschätzung der Ehefrau empfunden und ein Wort hat ich mich umgehauen, weil es so vieles auf den Punkt bringt:“ Erwartungshaltungenttäuschung“. Sehr empfehlenswert.

Thoma Schäfer schreibt:

Geistreich, klar und unwiderstehlich ehrlich, eben Peter Grimm. Ein muß für alle die im Leben wirklich etwas richtig machen wollen. Verkauf wieder ganz neu definiert und auf den Punkt gebracht. Sehr viele WEISHEITEN zwischen den Zeilen. Absolut Lesenswert.

Ilona Hoff ist der Meinung:

„Ein Buch, das Potenziale für den eigenen Weg erkennen lässt. Alles anders oder neu zu sehen ist in der Tat beeindruckend. Es sollte Pflichtlektüre für Unternehmer, Führungskräfte und Leute im Verkauf werden“.

Martin Mayer sagt:

Nicht nur spannende Biographie sondern Lehrbuch moderner Verkaufsmethoden; spannend und informativ zugleich

Peter Grill meint:

„WOW was für ein Buch. Die authentische Lebensgeschichte eines Außenseiters, der gnadenlos ehrlich seine Aufbrüche aus ungeliebten Situationen schildert, wäre an sich schon gut. Dann aber liefert Peter Grimm in genialen Background-Passagen atemberaubende Erkenntnisse für Business und Leben, wie sie nur durch tiefes Nachdenken und harte Arbeit entstehen konnten. Großartig“.

Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth  meint:

„Immer wieder schön von Ihnen zu hören. Ihr Buch ist schon vom Titel her gut gelungen und ist geistreich geschrieben“.

Martin Grimm schreibt:

„Der Weihnachtsmann ist ein Betrüger“ ist ohne Zweifel voll in Erscheinung getreten. Ganz im Sinne von Exsistere – einer der Konzept-Entwicklungen des Autors. Klasse

Patrick Bubna meint:

Das beste Gegenmittel zur (Selbst)Täuschung. Klarheit als Mutter aller Erfolge. Auch wenn’s weh tut. Mit einer spannenden und berührenden Autobiographie. Für Leben und Business.

 Andreas Huehn schreibt:

„Es ist schon sehr lange her, dass mich ein Buch so fasziniert hat, dass ich es “ohne Rücksicht auf Verluste” begonnen und sofort fertig gelesen habe!“.

Bernd Remmelberger sagt: 

„Es gibt ja unzählige Managementbücher die einem die Zeit stehlen weil man immer wieder glaubt, etwas daraus zu gewinnen. Ihr Buch aber fasziniert durch einen brillanten Mix, der die persönliche und berufliche Seite mit der Orientierung auf Erfolg darstellt.“

Interview mit dem Autor

zum blättern / vergrössern klicken Sie bitte auf das Buch